Sie befinden sich hier: Single-Leben

Casual Date für Singles: Die Vorteile der unverbindlichen Partnersuche im Netz

Casual Dating für Singles

Casual Date: Tausende von Singles nutzen das Internet für die Partnersuche. Dabei suchen Singles nicht immer grundsätzlich nach einem festen Partner. Viele genießen ihre Freiheit und das Single-Dasein, da sie auf diese Weise weder Verpflichtungen haben, wie sie in einer festen Beziehung gegeben sind, noch irgendjemandem eine Rechenschaft schuldig sind. Sie möchten ganz offen und frei ihre Lust ausleben und ihr Leben genießen.

Viele Singles kennen das Gefühl: Man ist vielleicht seit einer Weile schon von dem Ex-Partner getrennt, aber wenn man es sich gerade so recht überlegt, hat man gar keine Lust, sich schon wieder fest zu binden. Oder man ist so sehr in den Beruf oder anderes eingespannt, dass man im Moment nicht auch noch eine feste Beziehung eingehen möchte. Doch so ganz möchte man auch nicht auf erotische Erlebnisse verzichten. Die Lösung lautet: Ein Casual Date. Glücklicherweise ist das Internet voll von Gleichgesinnten, die ihr Leben mit Casual Dating genießen. Lesen Sie hier, warum Casual Dates für Singles so eine gute Alternative sind und was man dabei beachten sollte.

Warum Casual Dating für Singles geeignet ist

Ein Casual Date (auch Casual Sex genannt) bezeichnet Gelegenheitstreffen ohne Verpflichtung. Was genau das für Singles bedeutet, ist von Fall zu Fall verschieden: Manche Singles lieben die Vielfalt mit wechselnden Partnern und sind auch One-Night-Stands nicht abgeneigt, andere (die meisten) steuern eher in Richtung Langzeitaffäre und wünschen sich eine dauerhafte Beziehung ohne feste Verpflichtungen.

Viele Singles möchten sich nicht gleich fest binden und stattdessen erstmal ihre Freiheiten genießen. Oft geschieht es auch, dass man sich als Single zwei, drei mal mit einem Gleichgesinnten für ein Casual Date trifft, und dann feststellt, dass man sich eventuell mehr vorstellen könnte. Wenn das auf Gegenseitigkeit beruht, sind die Weichen für eine feste Beziehung gestellt. Ein Casual Date ist also immer auch eine Chance, einen potentiellen Partner für eine feste Beziehung erst einmal zu beschnuppern.

Friends with benefits: Eine Sonderform beim Casual Dating

Friends with benefits bedeutet schlichtweg eine „Freundschaft mit Extras“ und kommt beim Casual Dating immer wieder vor. Das klingt auf den ersten Blick auch durchaus praktisch: Mit einer guten Freundin oder einem guten Freund geht man nicht nur auf Konzerte, in Cafés oder ins Kino, sondern bei Bedarf eben auch mal ins Bett, um Sex zu haben. Schafft man es dauerhaft, Sex und Gefühl zu trennen, beziehungsweise bleibt es bei einem einvernehmlichen Vergnügen, sind Freundschaften mit gewissen Vorzügen eine gute Lösung. Das große Problem jedoch, das schon viele Friends with benefits „entfreundet“ hat, ist die aufkeimende Liebe. Nämlich dann, wenn sie einseitig aufkommt. Bleibt sie unerwidert, ist´s nicht selten auch mit der Freundschaft vorbei. Deswegen ist für die meisten Singles, die auf der Suche nach einem Casual Date sind, eine Suche im Internet die deutlich bessere Alternative, um keine privaten Freundschaften zu gefährden.

Was man als Single bei der Suche nach einem Casual Date im Internet beachten sollte

  • Das richtige Portal: Wer auf der Suche nach einem Casual Date ist, wird bei einer Partneragentur, die auf die Zusammenführung zweier Liebenden ausgerichtet ist, nur schwer fündig werden. Achten Sie also bei der Auswahl ihrer Partnervermittlung darauf, dass sie sich auch auf erotische Abenteuer spezialisiert hat.
  • Ehrlichkeit: Wenn Sie nach einem Casual Date suchen, teilen Sie das Ihrem Dating-Partner auch im Voraus mit. Meist erübrigt sich das bei Partnervermittlungen, bei denen sich hauptsächlich Gleichgesinnte tummeln, dennoch wäre es nicht schön, wenn ihr Casual-Dating-Partner sich auf Dauer mehr von Ihrem Beisammenseit verspricht, als Sie – und umgekehrt.
  • Diskretion: Achten Sie darauf, dass Sie ein seriöses Portal wählen, das seine Mitglieder prüft und einen geschützten Raum für die Kommunikation untereinander bietet, etwa eine Nachrichtenfunktion, einen geschützten Chat oder eine Telefonfunktion. Wenn Sie Ihren Casual-Dating-Partner besser kennen, können Sie natürlich auch auf E-Mail und Handy umsteigen.
  • Beziehungsstatus des anderen: Nicht nur Singles nutzen Casual Dating um ihre Bedürfnisse zu befriedigen, auch unzählige gebundene Frauen und Männer, die eine feste Beziehung oder Ehe führen, sind dem Sex ohne Verpflichtung nicht abgeneigt. Dabei kann beispielsweise eine gebundene Person öfter familiäre Verpflichtungen haben und vielleicht aus diesem Grund nicht ganz so oft Zeit haben, wie Singles. Damit es dabei nicht zu Unstimmigkeiten kommt, sollte man davor abklären, ob sich die Ansprüche an die gemeinsamen Casual Dates unter einen Hut bringen lassen.

Doch auf der Suche nach einem festen Partner, aber bis dahin nicht auf Sex verzichten?

Für Singles, die aktiv nach einem festen Beziehungspartner, ja sogar ihrem Traumpartner suchen, aber dennoch auf dem Weg dorthin dem ein oder anderen Casual Date nicht abgeneigt sind, bieten manche Partnervermittlungen eine optimale Lösung.

Bei LOVEPOINT beispielsweise kann man gleichzeitig nach dem Traumpartner UND nach einem erotischen Abenteuer suchen und sich die entsprechenden Partnervorschläge vermitteln lassen. Dies hat den Vorteil, dass man die Partnersuche entspannt auf sich zukommen lassen kann, bis Mrs. oder Mr. Right anklopfen. Wenn man zwischenzeitlich gerne erotische Abenteuer erleben möchte, um sich die Zeit ein wenig zu versüßen, findet man unzählige Gleichgesinnte, die an Casual Dating genauso ein großes Interesse haben wie man selbst.

 

 

Drucken