Presseinformationen


 
   Pressemitteilung vom 19.06.2012


 

Umfrage: Die große LOVEPOINT.de Fußball-Seitensprung-Studie deckt auf: Fußballstimmung verführt zum Seitensprung – am liebsten mit Jogi Löw!

Darmstadt, 19.06.2012: Momentan ist ganz Deutschland im EM-Fieber. Sind Schweinsteiger und Co. wirklich die einsamen Favoriten? Gehen der Partner oder die Ehefrau tatsächlich zum Spiel oder ist das nur ein Alibi für ein Treffen mit der Affäre? Wie offen sind die Besucher eines Public Viewings für einen spontanen Seitensprung? Und wovon träumen eigentlich die während der Europameisterschaft vernachlässigten Frauen der Fußball-Fans? Die jüngste Studie der Online-Partnervermittlung LOVEPOINT.de liefert überraschende Erkenntnisse:

 

Public Viewing ist eine tolle Möglichkeit, gemeinsam mit anderen Fußball-Fans die spannenden Spiele zu genießen und mitzufiebern doch bei Weitem nicht alle sind aus rein sportlichem Interesse beim öffentlichen Fußball schauen dabei. Laut einer aktuellen Umfrage der Online-Partnervermittlung LOVEPOINT.de mit 12.491 Teilnehmern können sich nahezu jeder männliche Besucher eines Public Viewings (83 %) und mehr als jede zweite Frau (54 %) vorstellen, dass sie, durch die ausgelassene Stimmung vor Ort angeheizt, einem ungeplanten Seitensprung nicht abgeneigt wären.

Ist ein Fußballspiel das perfekte Alibi für ein Treffen mit der Affäre?

Gelegenheit macht Lust: 35 Prozent der Frauen und 39 Prozent der Männer halten laut der aktuellen LOVEPOINT.de-Seitensprung-Studie den Besuch eines Fußballspiels oder eines Public Viewings für das perfekte Alibi für ein Treffen mit einer Affäre für unentdeckte Seitensprünge bietet die EM mit ihren zahlreichen Spielen demnach viele Möglichkeiten. Ein solches ganz gezieltes Fremdgehen umgesetzt haben bereits 23 Prozent der Frauen und 17 Prozent der Männer. Wolfgang Herkert, Seitensprung-Experte und Geschäftsführer von LOVEPOINT.de, rät: „Fußball schauen kann ein perfektes Alibi sein. Am besten weiht man aber trotzdem eine Vertrauensperson ein. Ein Alleingang zum Public Viewing könnte unter Umständen Misstrauen erwecken.“

Was machen eigentlich Frauen, während ihre Partner Fußball gucken?

Verblüffendes Ergebnis der LOVEPOINT.de Seitensprung-Studie: 56 % der befragten Frauen fühlen sich besonders während eines Fußball-Großereignisses wie beispielsweise der EM von ihrem ballverrückten Mann vernachlässigt. Bei diesen Frauen steigen dann die Flirtbereitschaft und die Lust auf sexuelle Abwechslung immens an. Um diese unerfüllte Sehnsucht auszugleichen, begibt sich jede vierte Frau (27 %) in der partnerfreien Zeit in einen Chatroom oder zum Online-Flirt. Einige gehen sogar noch einen Schritt weiter: Während die Herren der Schöpfung konzentriert Fußball schauen, treffen sich ganze 16 Prozent der Frauen mit ihrer Affäre, die in diesem Fall dann natürlich glücklicherweise kein Fußball-Fan ist. Nur Wenigen (6 %) genügt in dieser Zeit das Spiel mit sich selbst. Sie machen sich allein einen heißen Abend mit einem sexy Spielzeug.

Der Bundestrainer als heimliche Affäre

Welcher Fußballer kickt sich durch die Sexfantasien deutscher Frauen? Vor die freie Wahl zwischen Bundestrainer Jogi Löw, Torwart Manuel Neuer und Kapitän Philipp Lahm gestellt, entscheidet sich jede fünfte Frau (20 %) für den immer elegant gekleideten, dunkelhaarigen Trainer Löw. Und sogar mehr als jede zweite der befragten Damen (54 %) kann sich eine Affäre mit einem Fußballer aus dem deutschen EM-Kader vorstellen.
 

Über LOVEPOINT.de

Der Online-Dating-Pionier LOVEPOINT.de zählt dank über 100 Testsiegen seit Agenturgründung bereits seit 18 Jahren zu den renommiertesten Online-Vermittlungsagenturen für Beziehungspartner und Erotikabenteuer und hat aktuell 600.000 aktive Mitglieder. Die im Jahr 1999 gegründete Agentur registrierte 2016 eine Vermittlung von über 3,5 Millionen Kontakten. Im Juni 2017 wurde LOVEPOINT.de durch die FOCUS-Studie "Kundenliebling 2017“ als beliebteste deutsche Online-Partnervermittlung bei Verbrauchern ausgezeichnet. LOVEPOINT.de richtet sich speziell an Menschen, die bei ihrer Kontaktsuche Wert auf niveauvolle Kontakte, Anonymität und faire Konditionen legen. Die Antifake- und Erfolgsgarantie sichert den Kontaktsuchenden seriöse Kontakte, frei von Kontaktanimation. In der Sparte der erotischen Kontaktvermittlung ist LOVEPOINT.de darüber hinaus die einzige Partneragentur mit TÜV-zertifiziertem Datenschutz seit 2009.

Pressekontakt:

LOVEPOINT.de/Networld Projects GmbH
Albrecht Wörn
Rheinstraße 103
64295 Darmstadt
Tel.: +49 (0) 6151 62 70 240
Fax: +49 (0) 6151 62 70 242
E-Mail: pr@lovepoint.de

 
 

 

 
Immer up to date
   Pressemappe
   Bilder
   Kontakt

LOVEPOINT - Seitensprung TÜV geprüft